Willkommen auf der Internetpräsenz des Pfad ins Leben e.V.



Der Pfad ins Leben e. V. ist Träger einer stationären Jugendhilfeeinrichtung in Altenberga in Thüringen.

Seit 2001 betreuen wir hier Kinder und Jugendliche, die auf Grund von schwierigen familiären und persönlichen Lebenssituationen Heimerziehung benötigen.
In den letzten zwei Jahren waren das auf Grund der gesellschaftlichen Anforderungen vor allem ausländische Jugendliche, die vor Krieg, Terror und Unterdrückung aus ihren Heimatländern geflohen sind und ohne ihre Familie in Deutschland Zuflucht suchten.

Wir sind jedoch eine integrative Einrichtung.

Deshalb richten wir unsere Angebote aktuell an:
  • Kinder, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht in Pflegefamilien aufgenommen werden können und die bei uns in einer kleinen Gruppe in einem geschützten Rahmen betreut werden können
  • Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen, die Schule nicht bzw. nicht mehr besuchen, jedoch noch nicht in eine Ausbildung aufgenommen wurden, die in einem Praxisprojekt die notwendige Ausbildungsfähigkeit erwerben können

Durch unsere besondere Lage, im ländlichen Raum unweit der Stadt Jena ist es möglich, dass die Betreuung einerseits inmitten von Natur, Garten und Tieren stattfindet, andererseits die kulturellen, ärztlichen und schulischen Angebote der Städte Kahla und Jena wahrgenommen werden können.

Unsere Leitmotive dabei sind Akzeptanz, Empathie und Wertschätzung.

"Insbesondere die Kinder- und Jugendhilfe kann an Elternstatt das Kindeswohl der unbegleiteten ausländischen Kinder und Jugendlichen gewährleisten und so die notwendigen Weichen für ihre gelingende Integration stellen."
(2017, Bericht über die Situation unbegleiteter ausländischer Minderjähriger in Deutschland, S. 4)